Light as a wave, pg.13

Filmstill Light as a Wave, pg. 13
Filmstill Light as a Wave, pg. 13
Filmstill Light as a Wave, pg. 13
Filmstill Light as a Wave, pg. 13

Filmstill Light as a Wave, pg. 13

Light as a wave, pg.13, 2013, HD-Video, 4 Min., Loop, 16:9, Stereo / english o.U. mit Alice Peragine, Leon Daniel, Jannis Lehmann

Eine Hand, die bedruckte DIN A4 Seiten aus dem Off ins Bild bringt und aufeinander legt. Dazu spricht eine ruhige Stimme einen Text, der wie ein mystischer Traumbericht erscheint.


„I woke up and looked into the mirror

dreams, remembering

I was in the water

passing

I went down

something moved below me

trying to escape

two times“


Es wird eine Reise zwischen Traum und Wirklichkeit beschrieben. Auf dieser verwandelt sich die Sprecherin.


„I saw a blue tunnel

deep in the water

start to change my form

to pass through

time and space passed for a certain while

patterns surrounded me

as I recognized that I was dead“


Sie wird zu Licht, zur Linien, stirbt und wird  auferweckt. Sie gleitet durch die Welt der abstrakten Bilder, die im Mittelpunkt dieses Films stehen. Die strenge, formale Bildsprache der Illustrationen, zeigt unterschiedliche Stadien von Licht, als Welle und Teilchen, die die Reise der Protagonistin formen. Das intime Setting bricht nach einiger Zeit, sobald die Betrachter*in die profane Quelle der Bilder ausmacht. Sie kommen aus einem naturwissenschaftlichen Kontext: Sie sind Illustrationen aus einem Schulphysikbuch.

39 seconds latency time – Künstlerische Praxis
Table Lecture – Künstlerische Praxis